PRIME Vodka


The taste of perfect vodka!



Created to be an excellent present

Das Prime Spirits Vodka Sortiment kommt aus der besten Branntweinbrennerei in Europa, die zugleich die größte und einflussreichste Brennerei in der Ukraine ist.

 

Alle in der Fabrik hergestellten Spirituosen werden mit Wasser eines unterirdischen Sees hergestellt, der während der Kreidezeit entstand und sich in 750 m Tiefe befindet. Dieses artesische Wasser verfügt über einzigartige Merkmale und hat heilende Eigenschaften.

  • Prime Vodka wird von den besten Fachkräften mit der nötigen Ausrüstung und der Technologie weltweit namhafter Hersteller produziert.
  • Feinster Kornalkohol wird für die Produktion verwendet.
  • Der aromatisierte Alkohol und die Destillate werden aus natürlichen Zutaten gewonnen.
  • Derzeit werden die Erzeugnisse in 80 Ländern der Welt an Millionen Konsumenten vertrieben.

 

Die hohe Qualität der Prime Produkte wird nach Einschätzungen unabhängiger internationaler Experten durch amtliche Bescheinigungen bestätigt.

Unter ihnen ist eine Zertifizierung nach dem Standard ISO 9001:2000 für das hohe Niveau der Unternehmesführung, sowie eine umwelt-Zertifizierung nach ISO14021:2000 und der ehrenwerte "Green Crane", eine ukrainische Auszeichnung für den ökologischen Reinheitsgrad der Produkte.



Geschichte

Der erste Wodka wurde bereits im 15. Jahrhundert destilliert. Zu dieser Zeit herrschte in Russland ein Überschuss an Roggen, und so stellte man erstmals aus Getreide Alkohol statt Nahrungsmittel her.
Vorerst musste man in Russland eine Genehmigung des Zaren einholen, um Wodka herstellen zu dürfen. Zar Peter der Große gab dann Ende des 17. Jhd.s die Produktion frei.

Erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts, als die Kartoffel ihren Siegeszug feierte und Billigbrände den osteuropäischen Markt überschwemmten, wurde die Wodkaherstellung wieder zum Staatsmonopol erklärt.

Als nach Ausbruch des ersten Weltkrieges Zar Nikolaus der zweite die Herstellung aus unerfindlichen Gründen verbat, wanderten viele Produzenten in den Westen aus.


Die Wodka-Prohibition dauerte allerdings nicht besonders lange – schon im zweiten Weltkrieg wurden Wodka-Rationen an die russischen Soldaten ausgegeben, um die Moral zu stärken.


Trinkgenuss

Traditionell ist Wodka ein geselliges Getränk, es alleine zu trinken ist in Russland verpönt.
Wodka-Kenner trinken die Spirituose ausschließlich pur.

In Russland wird Wodka zu ausgedehnten Mahlzeiten eingenommen. Er passt zu Säuerlichem und Bitterem (nicht zu Süßem). Gerne wird eine Zitronenscheibe nachgegessen.